Lehre

Lehrveranstaltungen

In der Lehre versuchen wir, eine fundierte Ausbildung in den Forschungsgebieten des Fachgebiets zu vermitteln. Wir bieten eine Einführung in Maschinelles Lernen und Data Mining an, vertiefende Vorlesungen in den Bereichen Web Mining und Regellernen, sowie Seminare zu wechselnden aktuellen Forschungsthemen. Besonderer Schwerpunkt wird auf die praktische Anwendung und Erprobung gängiger Techniken und Algorithmen gelegt, was sowohl in den Übungen zu den Grundvorlesungen als auch im Rahmen der angebotenen Praktika, Studienarbeiten und Diplomarbeiten möglich ist.

Aktuelles Angebot

Im Sommersemester 2016 werden am FG Knowledge Engineering folgende Veranstaltungen angeboten:

    Semesterunabhängige Veranstaltungen

    • Oberseminar Knowledge Engineering (TUCaN 20-00-0243)
      • In diesem Seminar werden typischerweise unsere Abschlußarbeiten vorgestellt. Es gibt keine Credit Points.
    • Projekte und Praktika
      Wenn nicht anders angekündigt (siehe oben) finden diese Veranstaltungen auf individueller Basis statt. Üblicherweise übernehmen hier Studenten die Durchführung kleinerer oder grösserer Forschungsaufgaben. Vorkenntnisse in maschinellem Lernen und Data Mining werden erwartet. Das Angebot richtet sich nach der Verfügbarkeit von Themen, über die Sie sich bei einem unserer Mitarbeiter informieren können.
      • Forschungsprojekt Knowledge Engineering und Maschinelles Lernen (PP, 12 CP, TUCaN 20-00-0751-pj)
      • Projekt-Praktikum Knowledge Engineering und Maschinelles Lernen (PP, 9 CP, TUCaN 20-00-0919-pp)
      • Praktikum aus der Künstlichen Intelligenz (P, 6 CP, TUCaN 20-00-0412-pr)
      • Praktikum aus maschinellem Lernen und Data Mining (P, 6 CP, TUCaN 20-00-0103-pr)
      • Praktikum Maschinelles Lernen (P, 3 CP, TUCaN 20-00-0752-pr)
    • Praktikum in der Lehre Knowledge Engineering (P, 5 CP, TUCaN 20-00-0526-pl)
      • Zur Unterstützung von Lehrveranstaltungen in KE, bei Interesse bitte melden.

    Vergangene Semester

    Die Lehrveranstaltungen zu vergangenen Semestern finden Sie hier.

    Klausuren

    Im Rahmen jeder Vorlesung findet am Ende des Semesters eine schriftliche Klausur statt. Bei der Klausur wird der Schwerpunkt darauf gelegt, dass Sie das erworbene Wissen selbständig einsetzen können. Das heißt z.B., daß zwar in den Übungen während des Semesters sehr oft alte Klausur-Aufgaben eingesetzt werden, diese aber zum Zeitpunkt der Klausur neu waren. Rechnen Sie also nicht damit, dass die Klausuraufgaben unmittelbar den Übungsaufgaben entsprechen.

    Nachholklausuren

    Sie können i.A. jede Vorlesung jedes Semester prüfen. Ob die Prüfung schriftlich oder mündlich abgehalten wird, richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Prüfungstermin ist üblicherweise in der ersten Woche nach Vorlesungsschluß. Dazu melden Sie sich bitte in TUCaN zur Prüfung an. Sie werden dann nach dem Prüfungsmeldeschluß (aber noch vor der Abmeldungsfrist) über den Modus und den Termin der Prüfung informiert.

    Bonuspunkte

    Prüfungsrelevante Leistungen, die Sie im Rahmen von vorlesungsbegleitenden Übungen und Praktika erworben haben (gemeinhin als "Bonuspunkte" bekannt),  behalten bis zum nächsten Zyklus der jeweiligen Vorlesung ihre Gültigkeit, d.h., Sie können sie i.A. nur für den darauffolgenden Prüfungstermin einbringen, falls diese als schriftliche Klausur abgehalten wird.

    Kontakt
    small ke-icon

    Knowledge Engineering Group

    Fachbereich Informatik
    TU Darmstadt

    S2|02 D203
    Hochschulstrasse 10

    D-64289 Darmstadt

    Sekretariat:
    Telefon-Symbol +49 6151 16-21811
    Fax-Symbol +49 6151 16-21812
    E-Mail-Symbol info@ke.tu-darmstadt.de

     
    A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Mobile Version
    zum Seitenanfangzum Seitenanfang