Klausuren

Im Rahmen jeder Vorlesung findet am Ende des Semesters eine schriftliche Klausur statt. Die folgenden Informationen gelten im wesentlichen für alle Klasuuren, die Sie bei der KE-Gruppe schreiben.

Tips zur Klausurvorbereitung

Ziel der Klausur ist es zu überprüfen, ob Sie den Stoff der Vorlesung verstanden haben und das erworbene Wissen selbständig einsetzen können.. Es ist nicht Ziel der Klausur zu überprüfen, ob Sie wissen, wie man die Übungsaufgaben rechnet oder wieviel Text Sie im Kopf behalten können. Beides kann natürlich hilfreich sein, steht aber aus unserer Sicht nicht im Mittelpunkt.

Unserer Erfahrung nach konzentrieren sich viele Studierende zu sehr auf Übungsaufgaben und alte Klausuren und meinen, wenn sie die reproduzieren können, müsste das reichen. Das ist in vielen Fällen ein Trugschluss.

Zum einen müssen Sie darauf vorbereitet sein, neuartige Aufgaben selbständig lösen zu können, was viel schwieriger ist als den Lösungsweg einer bereits gelösten Aufgabe nachzuvollziehen. Auch wenn sich Klausuraufgaben gelegentlich wiederholen bzw. in den Übungen eingesetzt werden, versuchen wir immer wieder neue Aufgabentypen zu entwickeln. Vergessen Sie nicht, dass alle Aufgaben, die Sie in Übungen oder alten Klausuren finden, einmal neu waren, d.h. dass sie Studierende bei der Klausur lösen mussten ohne eine derartige Aufgabe zuvor gesehen zu haben.

Zum anderen kommen bei der Klausur auch etliche Fragen bzw. z.T. auch Aufgaben zu Teilen der Vorlesung, die nicht in der Übung behandelt werden.

Das wesentliche ist, dass Sie den Stoff der Vorlesung verstanden haben. Übungen können dabei hilfreich sein. Wichtig ist aber nicht, dass Sie wissen, wie Sie eine Aufgabe rechnen, sondern warum Sie die Aufgabe so rechnen.

Nachholklausuren

Sie können i.A. jede Vorlesung jedes Semester prüfen. Ob die Prüfung schriftlich oder mündlich abgehalten wird, richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. Prüfungstermin ist üblicherweise in der ersten Woche nach Vorlesungsschluß. Dazu melden Sie sich bitte in TUCaN zur Prüfung an. Sie werden dann nach dem Prüfungsmeldeschluß (aber noch vor der Abmeldungsfrist) über den Modus und den Termin der Prüfung informiert.

Bonuspunkte

Im einigen unserer Vorlesungen können Sie in den Übungen durch prüfungsrelevante Leistungen zusätzliche Notenverbesserungen erwerben (gemeinhin als "Bonuspunkte" bekannt). Diese behalten bis zum nächsten Zyklus der jeweiligen Vorlesung ihre Gültigkeit, d.h., Sie können sie i.A. nur für den Prüfungstermin im folgenden Semester einbringen und müssen sie im nächsten Zyklus neu erwerben.

Document Actions

Kontakt
small ke-icon

Knowledge Engineering Group

Fachbereich Informatik
TU Darmstadt

S2|02 D203
Hochschulstrasse 10

D-64289 Darmstadt

Sekretariat:
Telefon-Symbol +49 6151 16-21811
Fax-Symbol +49 6151 16-21812
E-Mail-Symbol info@ke.tu-darmstadt.de

 
A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Mobile Version
zum Seitenanfangzum Seitenanfang