Einführung in das Programmieren: PROLOG - SS 06

LVA 20.172 im Vorlesungsverzeichnis der TU Darmstadt, SS 06.

Die Blockveranstaltung findet in der Zeit von Donnerstag, 31. August bis Mittwoch, 6. September (exklusive des Wochenendes) statt.

  • 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr Vorlesung in S103/123
  • 13:30 Uhr bis open end Rechnerübungen in S202/C005

Anrechnung

Durch technische Fehler taucht die LV im Verzeichnis der Hauptstudiumsveranstaltungen auf, dies ist falsch.
Die LV kann nicht in Diplom-, Master- oder Bachelorprüfungen eingebracht werden, sondern ist als freiwillige Zusatzveranstaltung gedacht!

Überblick

Wir lernen die Programmiersprache PROLOG kennen, von den technischen Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Programmierpraktiken.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nötig.

Übungen

Vormittags wird es Vorlesungen geben, der Stoff wird nachmittags in praktischen Rechnerübungen geübt.

Prüfungen / Leistungsnachweise

Es wird keine Prüfung geben, auf Wunsch bekommen Sie einen unbenoteten Teilnahmeschein ausgestellt.

Folien, Übungsaufgaben, Beispielprogramme:

Prolog:

SWI-Prolog

Wichtige Kommandos:

  • pl Starten von SWI-Prolog
  • halt. Prolog beenden
  • [file]. Einlesen von file
  • make. Check auf Veränderungen in allen eingelesenen Files und ggf. Neueinlesen
  • apropos(string). Liste aller Prädikate zum string
  • help(name). online-Hilfe zum Prädikat name

Literatur

  • wird noch bekanntgegeben

Kontakt

Gunter Grieser

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Mobile Version
zum Seitenanfangzum Seitenanfang