Students Computer Pool

Informationen für Gäste und Studenten des Fachgebiets Knowledge Engineering
  • SSH-Logins: SSH-Logins von Außen sind nur über login.ke.informatik.tu-darmstadt.de möglich. Der Login-Server ist gegen brute-force-password-guessing geschützt. Wer also sein Passwort vergessen hat und keinen public key hinterlegt hat, wendet sich bitte an seinen Betreuer oder an den Admin, um seine Login-Daten zurücksetzen zu lassen.
  • VPN-Zugang: Für weitergehenden Zugang ist ein OpenVPN-Server mit der gleichen Adresse eingerichtet, der vollen Zugriff zum internen Studenten-LAN erlaubt. Die entsprechende Konfigurationsdatei und das notwendige Server-Zertifkat gibt es hier: Zertifikat, Config-Datei.
  • Authentifizierung: Die Pool-Rechner bieten zentrale Authentifizierung sowie home-Verzeichnisse. Entsprechend ist es gleichgültig, wo man sich anmeldet. Für große Daten, die nicht notwendigerweise ins nächtliche Backup müssen und schnell zugänglich sein sollen, halten die Pool-Rechner ein /localhome-Verzeichnis vor, in dem größere Datei zu sichern sind.
  • Energie sparen: Um Energie zu sparen sind die Pool-Rechner auszuschalten. Damit man dennoch von Außen an seine Daten kommt oder rechenintensive Prozesse auf den Pool-Rechnern auch von Zuhause aus laufen lassen kann, gibt es das Skript "/opt/bin/ke-wake". Damit lassen sich die einzelnen Rechner anschalten. Nach etwa 40 sec. sollte der jeweilige Rechner ansprechbar sein. Nach Gebrauch sind die Rechner per "shutdown -h 0" wieder auszuschalten, solange sie nicht von jemand anderem genutzt werden (dies lässt sich per "users" herausfinden). 

Bei offenen Fragen steht unser Admin gerne zur Verfügung. 

A A A | Drucken | Impressum | Sitemap | Suche | Mobile Version
zum Seitenanfangzum Seitenanfang